Es werde weiterhin in alle Richtungen ermittelt. In der Nacht zu Karfreitag waren die beiden Gruppen deutscher Jugendlicher aneinandergeraten. Fünf Personen wurden leicht verletzt, die Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruchs. ddp/mho