teilte die Polizeidirektion Ost am Montag über den Vorfall vom Sonntagnachmittag mit. Als die Flüchtlinge die Beamten eintreffen sahen, verschwanden sie in verschiedene Richtungen. Einer war bei dem Streit verletzt worden. Er wurde im Krankenhaus versorgt, konnte danach aber wieder nach Hause gehen. Die Polizei ermittelt gegen mehrere Tatverdächtige wegen gefährlicher Körperverletzung.