Für "Frauen in Führungsverantwortung" stehen 500 000 Euro aus EU- und Landesmitteln zur Verfügung, sagte gestern Staatssekretärin Margret Schlüter. Aus zehn Vorschlägen seien drei Projekte ausgewählt worden.
40 Frauen würden ein Jahr mit einem Mentoring-Programm unterstützt. Zu den Wettbewerbssiegern gehört auch die Europanorat Wirtschaftsakademie GmbH Senftenberg. "Frauen wollen und sollen mehr Verantwortung in der Wirtschaft übernehmen", betonte Schlüter. (dpa/ta)