Hintergrund des Misstrauensantrags waren Enthüllungen über möglicherweise gegen EU-Recht verstoßende Steuervorteile für Großkonzerne in Luxemburg. Hintergrund Seite 2