Er hatte ein erstes Treffen mit zuständigen Ministern, den Vertretern von Behörden, von Landkreisen und Kommunen sowie von Bürgerinitiativen einberufen. Eine Vereinbarung mit Sachsen zum Vorgehen ist geplant.

Laut Platzeck wird mit der Reinigung des Großen Schlabendorfer Sees begonnen. Eine spezielle Methode solle den Eisenanteil reduzieren. Auch gingen zwei still gelegte Grundwasserreinigungsanlagen wieder in Betrieb.

Lausitz/Brandenburg Seite 4