April Israel und die palästinensischen Gebiete. Wie die Staatskanzlei in Potsdam mitteilte, wird er von Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (Linke), brandenburgischen Unternehmern und einer deutsch-polnischen Schülergruppe begleitet. Unter anderem ist ein Besuch im Kibbuz Tel Yitzhak bei Tel Aviv geplant. In Ramallah will Platzeck eine Unternehmerbörse eröffnen.dpa/mhoLand rechnet noch nicht mit SED-MillionenBrandenburg rechnet nach dem jüngsten Schweizer Urteil zum früheren SED-Vermögen vorerst nicht mit Einnahmen in Millionenhöhe. "Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig und es kann noch Revision eingelegt werden", sagte Brandenburgs Finanzminister Helmuth Markov (Linke).Das Berufungsgericht Zürich hatte kürzlich die Unicredit Bank Austria AG zur Zahlung von insgesamt 230 Millionen Euro an die Bundesrepublik Deutschland verurteilt. Die Bank sei an der Veruntreuung von Geldern durch DDR-Unternehmen beteiligt gewesen. dpa/mhoBrandenburgs Regierung vergrößert VorsprungFünf Monate nach der Landtagswahl hat Brandenburgs rot-rote Koalition einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts "tns Infratest" zufolge ihren Vorsprung vor der Opposition ausgebaut. Trotz Startschwierigkeiten und anhaltender Stasi-Debatte kommt die SPD demnach auf 34, die Linke auf 28 Prozent der Stimmen. Die CDU könnte mit 21 Prozent, FDP und Bündnis 90/Die Grünen mit fünf beziehungsweise acht Prozent rechnen. dpa/mho