Zahlen nannte er nicht.

Die Linken hatten zum Thema Kommunalfinanzen eine Aktuelle Stunden beantragt und sahen erste Landkreise im Freistaat bereits vor dem finanziellen Aus. „Zur Zeit sehe ich keine Anhaltspunkte für eine dramatische Situation“, sagte Unland. Das Jahr 2012 werde aber schwieriger. FDP-Politiker Andreas Schmalfuß warf den Linken vor, Panik und Unsicherheiten schüren zu wollen. Wer den Eindruck vermittle, die Staatsregierung lasse die Kommunen pleitegehen, stelle die Tatsachen falsch dar. Allerdings mahnte er auch eine „Aufgabenkritik“ an.