ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Minister informiert zum Asylheim in Doberlug-Kirchhainer Kaserne

Doberlug-Kirchhain. In die frühere Lausitz-Kaserne in Doberlug-Kirchhain (Elbe-Elster) sollen bis zum Herbst erste Flüchtlinge einziehen. Die Immobilie ist mit bis zu 800 Plätzen als Außenstelle für die überfüllte Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) vorgesehen. leh

Über den Vorbereitungsstand werde das Innenministerium am 29. Januar vor Ort Anwohner sowie Vertreter von Vereinen und Betreuungseinrichtungen informieren, kündigte Bürgermeister Bodo Broszinski (FDP) beim Neujahrsempfang der Stadt an. Unter anderem werden Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) und der Leiter der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung, Frank Nürnberger, Auskunft geben.