Das Motto lautete: "TTIP und CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel". Kritiker befürchten eine Aushöhlung europäischer Regeln und ein Absenken von ökologischen, sozialen und Verbraucherstandards. EU und USA verhandeln seit 2013. Durch den Wegfall von Zöllen und Handelshemmnissen sollen Wachstum und neue Jobs entstehen.