Die Länder waren auf ihnen sitzen geblieben, weil sich nur wenige Menschen gegen das Virus H1N1 impfen ließen.