Es könne nicht angehen, "dass vor allem die ostdeutschen Länder für eine DDR-Erblast zur Kasse gebeten werden", sagte er dem Magazin „Spiegel“ . (dpa/cd)