| 02:33 Uhr

Wobei wird eigentlich ein "Spitzenwert etwa 200 m/h " erreicht?

Lesermein. Es ist immer wieder eine Krux mit den Zahlen. Da wird zum Beispiel behauptet, die Elbe sei mit "mit 1091 Kilometern Länge der vierzehntängste Fluss in Europa". Peter Blochwitz

Friedhelm Deckert aus Falkenberg fragt: "Muss es nicht, der vierzehnengste Fluss' heißen?" Höchstwahrscheinlich, denn um die Länge kann es ja hier wirklich nicht gehen: Die Elbe ist 1094 Kilometer lang und damit der dreizehntlängste Fluss Europas.

Wobei wird eigentlich "mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit" ein "Spitzenwert etwa 200 m/h" erreicht? Ganz klar, bei einem illegalen Schneckenrennen.

Andere Sachverhalte sind da schon mysteriöser. Wie konnte zum Beispiel der frühere "Box-Weltmeister George Foreman (47)" innerhalb weniger Sekunden um 20 Jahre altern? Im nächsten Satz desselben Textes ist er plötzlich der "67-Jährige"! Apropos Alter: Ein Kind "erblickte am 17. September 201 um 23.04 Uhr in der Lübbener Spreewaldklinik das Licht der Welt", berichtete die RUNDSCHAU dieser Tage und war aber auch schon eindeutig aktueller! Andererseits, das muss man wiederum lobend erwähnen, hat sie auch die Gabe, in die Zukunft zu schauen: "Kämpfen ist er gewohnt aus dem schweren Jahr 2105" - alle Achtung, das ist schon noch eine ganze Weile hin!

Manchmal aber bleibt's leider im Ungefähren: "Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben mehr als Beschäftigte", aha. "Hat das Unternehmen auch Unbeschäftigte?", will nun Hannelore Poetzsch aus Doberlug-Kirchhain wissen. Keine Ahnung.

Oder was ist hier passiert: "Walddrehna - Blau-Weiß Vetschau 2:3 (1:2). Nach zuletzt zwei Siegen wollte Walddrehna auch den Titelverteidiger etwas ärgern. So entwickelte sich ein gutes Spiel, in dem im ersten Abschnitt nur die Tore fehlten." Der Kommentar von Günter Schüppel aus Senftenberg: "Da haben wohl die Heinzelmännchen in der ersten Halbzeit die drei Tore geschossen."

Ist ein "Witwer 165/174/ schlank"? Anders gefragt: Ab wann ist man übergewichtig?

Und was ist ein "Mitte Fünz igjähriger"? Für Rosemarie Neumann aus Guben ein "falscher Fünfziger", der vor Aufregung bei der Ansprache kaum Luft holt: "Momentmal . . ."

Wie stehen wir zu dem Fahrer, der mit "1,07 Promillie" erwischt wurde? Bernd Trewik aus Cottbus: "Diese Kanaillie" bekommt keine Medaillie!

Mit freundlicher Hilfe zudem u. a. Anny Laurisch, Cottbus, Margitta Steiner, Hoyerswerda und Günter Schwarzer, Cottbus.