| 21:41 Uhr

Wahlplakate
Hängen lassen oder überkleben

Stefan Vetter
Stefan Vetter FOTO: Redaktion / LR
Da wähnte sich die Republik schon fast in Jamaika. Und nun droht eine turbulente Reise in Richtung Neuwahlen. Was die Frage aufwirft, wo eigentlich die ganzen Wahlplakate vom letzten Mal hingekommen sind. Demnächst könnte man die noch mal gut gebrauchen. Stefan Vetter

Über die Berliner AfD heißt es, dass sie ihre Plakate eingelagert hat. An manchen Stellen in der Hauptstadt ist der alte Wahlkampf freilich immer noch im Gange. So lächelt zum Beispiel Martin Schulz an der einen oder anderen Straße nach wie vor die Bürger an.

Kleiner Tipp für die Sozialdemokraten: weiter hängen lassen, das Konterfei. Vorausgesetzt natürlich, die Genossen gingen mit ihrem Vorzeige-Verlierer erneut ins Rennen. Ansonsten: einfach überkleben.
politik@lr-online.de