| 02:43 Uhr

Vorsätze im April

Der Frühling ist da, die Vöglein zwitschern, das Leben ist schön. Da wirkt es fast taktlos, noch an die guten Vorsätze aus den dunklen Jahreswechsel-Zeiten erinnert zu werden. pro9

Aber es muss leider sein.

Laut einer Umfrage der Suchmaschine deals.com hält sich nämlich nur noch jeder Vierte an seine Neujahrsvorsätze. Aber daraus spricht nicht etwa Willensschwäche, sondern dreieinhalb Monate zusätzliche Lebenserfahrung: Vielleicht wollte jemand abnehmen, wurde aber dann vom Osterfest und seinen Leckereien überrascht. Vielleicht wollte sich jemand mehr bewegen - aber es war immer zu kalt oder zu viel zu tun. Vielleicht wollte jemand Stress vermeiden, kam aber vor lauter Stress noch nicht dazu.

Das alles sind Umstände, die vor dreieinhalb Monaten einfach noch nicht abzusehen waren. Und selbst bei dem disziplinierten Viertel, das sich angeblich noch an seine Vorsätze hält, besteht der Verdacht: Manch einer hat diese nur vergessen oder so geschickt formuliert, dass sie noch nicht gescheitert sind.

Schließlich ist "Ich werde im Jahr 2015 abnehmen" theoretisch noch drin. Denn vom bisherigen Jahres-Höchstgewicht zu Ostern gehen vielleicht nachts noch mal 20 Gramm kurzfristig runter.