ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 21:17 Uhr

Kommentar
Wir brauchen klare Regeln

Jan Siegel
Jan Siegel FOTO: LR / Sebastian Schubert
Auf ziemlich viele Fragen zur Zukunft der Lausitz gibt es gerade noch keine Antworten. Mancher wird sagen: „Das kennen wir doch schon.“ Aber im Ernst: Ein Grund zur Panik ist das noch nicht. Von Jan Siegel

Was hierzulande in den kommenden Jahren strukturell von unten nach oben gedreht werden soll, ist eine Menge „Holz“ und das ist nicht profan. Der Landstrich wird sich mit dem Ende der Braunkohlezeit kräftig verändern. Und klar, das birgt viele Risiken, weil Altes weg muss. Aber es kann eben auch Neuem neue Chancen bieten.

Trotzdem gibt es eine ganz wichtige Frage, auf die müssen wir jetzt ziemlich schnell eine Antwort finden. Es geht um die Frage: Wer macht beim Strukturwandel was? Im Klartext: Wer muss Anträge stellen und darf genehmigen?

Alle wollen am liebsten sagen, was  wie gemacht wird. Das funktioniert aber nicht. Deshalb ist eine Voraussetzung für einen erfolgreichen Wandel zuerst eine funktionierende Organisationsstruktur. Es muss Schluss sein mit dem Kompetenz-Wirrwarr.

 Wenn das schon nicht klappt, na dann: Gute Nacht.