ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

SPD sieht sich durch Umsetzung von Reformen gestärkt

Berlin.. Die SPD sieht sich durch die Umsetzung der Hartz-IV-Reform und weiterer Vorhaben gestärkt.

"Wir packen die Probleme der Zukunft an, CDU und CSU beschäftigen sich weiter mit sich selbst", sagte Generalsekretär Klaus Uwe Benneter nach Beratungen des Parteipräsidiums gestern. Die Präsidiumssitzung bildete den Auftakt zu einer zweitägigen Klausurtagung der SPD-Spitze. Unterdessen warnte Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) in einem Interview vor überzogenen Erwartungen an Hartz IV. Er habe nicht die Illusion, dass dadurch unmittelbar Jobs geschaffen würden. Mit Hartz IV werde jedoch quasi eine "Treppe" in der ersten Arbeitsmarkt gebaut.
Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, forderte in der "Bild am Sonntag" eine flächendeckende Einführung von Ein-Euro-Jobs auch in der Wirtschaft. (dpa/uf)