ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Mit idiotischen Spielern fängt's an

Peter Blochwitz, Lausitzer Rundschau
Peter Blochwitz, Lausitzer Rundschau FOTO: M. Behnke (DC)
Finster: In Bielefeld schießt ein Motorradfahrer auf den Mannschaftsbus der Fußballer von Hertha BSC, der Busfahrer bleibt zum Glück unverletzt. Das ist nur Sport, verdammt! In Osnabrück bricht der Schiedsrichter das Pokalspiel zwischen dem gastgebenden VfL und dem RB Leipzig ab – der Mann war von einem Feuerzeug am Kopf getroffen worden. Peter Blochwitz

Idiotische Zuschauer! Idiotische Spieler aber auch, wenn man gesehen hat, wie übel die Osnabrücker Ersatzspieler vom Spielfeldrand her die Leipziger Akteure provozierten. Klar, dass die Zuschauer sich davon nur zu gerne "mitreißen" lassen.

Das ist nur Sport, verdammt!

Es beginnt mit kleinsten Gehässigkeiten. Dies berichtet Raphael Koczor, Torhüter des Viertligisten Carl Zeiss Jena, vom Pokalspiel gegen Erstliga-Klub Hamburger SV: Dessen Stürmer Sven Schipplock hätte ihm, wann immer er vor dem Tor auftauchte, erzählt, wie viel er verdient. Was für einen Riss hat der denn in der Schüssel?

Übrigens hat sich der HSV von Underdog Jena aus dem Pokal werfen lassen. Selten so gelacht.

Das war eine sportliche Antwort, verdammt!

peter.blochwitz@lr-online.de