ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:42 Uhr

Kommentar zur Winterzeit
Macht Schluss damit!

Günther Marx
Günther Marx FOTO: MOZ
Es ist wieder so weit. In der Nacht zum Sonntag wird an der Uhr gedreht: eine Stunde zurück zur Winterzeit. An sich keine große Sache, und doch ein fortlaufendes Aufregerthema um Sinn und Unsinn der zweimaligen Umstellerei im Jahr. Von Günther Marx

Manchen ist das einfach nur lästig, andere aber klagen über einen gestörten Biorhythmus, Jetlag-Beschwerden oder sogar psychische Belastungen. Landwirte melden schwankende Milchleistungen ihrer Kühe. Die EU-Kommission veranstaltete deshalb eine Online-Umfrage, die ein klares Ergebnis brachte. 84 Prozent der 4,6 Millionen Teilnehmer – die meisten aus Deutschland – sagten: Schluss damit! Eine Zeit reicht! Die Kommission akzeptierte und forderte die Mitgliedstaaten auf, bis zum nächsten Frühjahr zu entscheiden. Die Krux ist nur: Es gibt durchaus unterschiedliche Vorstellungen in den einzelnen Ländern, was ihnen nun lieber ist – Sommerzeit oder Winterzeit. Die Gefahr besteht also, wenn es zu keiner Einigung kommt, dass die bislang bestehenden drei Zeitzonen in der EU um einen Flickenteppich erweitert werden. Das wäre zwar typisch europäisch, aber nicht im Sinn der Sache. Ob wir also am Sonntag das letzte Mal an der Uhr drehen müssen oder im Frühjahr wieder – dann in die andere Richtung –, ist keineswegs ausgemacht.

politik@lr-online.de