| 13:11 Uhr

Blochwitz
Knochen, Knorpel, Schweineschwarte

Peter Blochwitz
Peter Blochwitz FOTO: Sebastian Schubert / LR
Freitag, der 13. Ich gehe heute selbstverständlich  nicht vor die Tür, kann also ausschließen, dass mir draußen was widerfährt. Peter Blochwitz

Draußen können sie machen, was sie wollen, das kann ich sowieso nicht beeinflussen. Vielleicht will Martin Schulz mit seiner SPD plötzlich doch noch  in die Regierung. Oder Angela Merkel erklärt, sie will Päpstin werden.

Bin gerade auf der 13. Zeile . . .

Mir könnte allerdings  auch drinnen was passieren. Böse Wespen-Stiche etwa. Oder mir fällt sprichwörtlich die Decke auf den Kopf, weil Sturm Xavier vor Kurzem schwerwiegende  Schäden am Dach angerichtet hat, die ausgerechnet am Freitag, dem 13. durchschlagen  . . .

Oder der Computer, ich schreibe ja jetzt diesen Text hier. Er muss nicht gleich explodieren, aber . .  Er könnte jedoch, während ich schrei . .  SCHREI!!!

Okay, ist ’n  alter Witz.

Passiert schon nichts.

Aber ist es wirklich  klug, am Freitag, dem 13. über Freitag, den 13., den 13., den 13., den 13., den 13., den 13., den 13., den 13., den 13., den 13., den 13., den 13.,  . .  . .