ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:19 Uhr

Blochwitz
Wiedergutmachung nach dem Männertag

Peter Blochwitz
Peter Blochwitz FOTO: LR / Sebastian Schubert
Das war ja mal wieder eine Meisterleistung von dir am Männertag, mein Lieber, wirklich prima! Ich dachte, du wärst erwachsen! Das sah aber ganz und gar nicht danach aus, sah das!“ Peter Blochwitz

Der kleinlaute Ehemann wurde noch ein wenig kleinlauter.

Seine Frau fuhr fort: „Aber du kannst ja ganz schnell Wiedergutmachung betreiben!“

„Zum Muttertag, Blumen und so?“, versuchte es der Mann.

„Nix Muttertag, damit kann ich nichts anfangen“, erklärte die Ehefrau. „Blumen und so nehme ich aber trotzdem gern.“

„Aber was dann, was soll ich . . .“

„Du hast keinen Schimmer“, stellte die Frau fest. „Nun denn: Ich schlage vor, wir machen uns heute einen richtig schönen Fernseh­abend. Einen richtig schönen!!!“

Der Mann erblasste, denn jetzt hatte er doch eine Ahnung.

„Genau, du wirst mit mir den Eurovision Song Contest gucken, und zwar bis zum Schluss!“

,Höchststrafe’, dachte der Schlagerhasser. ,Hoffentlich ist genug Bier da . . .’

„Und das Bier ist übrigens abgezählt, mein Bester!“