ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Jedi Ritter mit Masern-Optik

Alles hängt mit allem zusammen. Die Natur ist ein Wunder. Und jedes Wesen ist in diesem Kontext zu betrachten. Bettina Friedenberg

In einem Punkt hat sich die Natur aber offenbar gewaltig geirrt: Mücken. Nervige Blutsauger, die jede Grillparty sprengen und erholsamen Schlaf zu einem Traum machen. Da sich die Natur in der Regel bei allem etwas gedacht hat, mir aber beim besten Willen keine gute Idee für Mücken einfällt, bleibt nur eine Lösung. Mücken sind Aliens. Denn die Durchschnittsmücke scheint überdurchschnittlich schlau zu sein. Oder wie lässt es sich erklären, dass sie Menschen nachts mit enervierendem Sirren wachhält, aber sobald man Licht anmacht, um zum Gegenschlag auszuholen, sofort unsichtbar wird? Okay, ein paar Baueropfer kann man meistens erschlagen, aber danach geht's erst richtig los. Star Wars im Schlafzimmer. Jedi Ritter sind derzeit leicht zu erkennen. Nicht durch Laserschwerter, sondern durch tiefdunk le Augenringe (Schlafentzug) und Masern-Optik (Stech-Attacken). Die Invasion ist in vollem Gange.

bettina.friedenberg@lr-online.de