| 19:12 Uhr

Kommentar Islamischer Staat
Die Schule des Terrors

Cottbus. Der im Irak und in Syrien fast besiegte Islamische Staat könnte die nächste Generation von Terroristen nach Europa exportieren, vermuten Geheimdienst und Polizei. Frauen, Jugendliche und Kinder könnten auch in Deutschland zu Gefährdern werden, wenn neben die Überwachung durch Ermittlern nicht auch die soziale Kontrolle tritt. Von Oliver Haustein-Teßmer

Nach Einschätzung westlicher Sicherheitsexperten sind die Kämpfer des Islamischen Staats (IS) im Irak und in Syrien nahezu besiegt. Doch damit ist die Terrorgefahr nicht vorüber. Es ist sogar wahrscheinlich, dass diese Gefahr in Deutschland und anderen europäischen Staaten noch wächst.

Deutsche Geheimdienstler und Polizisten vermuten, dass einst in den nahen Osten ausgereiste radikale Islamisten mit deutschen Pässen wieder zurückkehren, darunter Minderjährige. Denn auf irakischen und syrischen Schlachtfeldern gibt es nichts mehr zu gewinnen; ideologisch gehirngewaschenen IS-Terroristen droht dort der Tod. Hinzu kommt, dass nicht alle so leicht zu identifizieren sind wie jene 16-Jährige aus Pulsnitz in Sachsen. Die Schülerin sitzt im irakischen Mossul hinter Gittern, gegen sie wird auch von deutscher Seite aus ermittelt.

Die Strafverfolgung potenzieller Gefährder ist schwierig. Es braucht gerichtsfeste Beweise, um die Verdächtigen schließlich zu belangen. Mit diesem Problem steht die Bundesrepublik nicht allein und muss sich daher mit den europäischen Nachbarn dazu austauschen und abstimmen.

Darüber hinaus gibt es laut Verfassungsschützern Angehörige von IS-Kämpfern, die zurückkehren, Frauen, Jugendliche und Kinder. Das Bundeskriminalamt nimmt an, dass deren Beobachtung nicht nur eine polizeiliche Angelegenheit, sondern auch eine Frage sozialer Betreuung sei. Klingt logisch. Das Risiko hierzulande steigt, wenn sich niemand um diejenigen systematisch kümmert, die von klein auf Verherrlichung von Krieg und Gewalt erlebt haben. Die nächste Terrorgeneration zu verhindern, das wird eine erzieherische Aufgabe.