ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:20 Uhr

Blochwitz
Innovationen der Autobauer

Peter Blochwitz
Peter Blochwitz FOTO: LR / Sebastian Schubert
Die deutsche Autoindustrie bleibt auch nach der Hamburger Ankündigung von Diesel-Fahrverboten bei ihrer strikten Ablehnung solcher Maßnahmen. Es gäbe bessere Instrumente zur Luftreinhaltung in den Städten als die nun bundesweit erstmals anstehenden Beschränkungen. „Innovationen leisten einen höheren Beitrag“, bekräftigte der Branchenverband VDA am Mittwoch dieser Woche.

Innovationen, ja? Am Donnerstag wurde bekannt, dass das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) den Autobauer Daimler wegen des Vorwurfs einer illegalen Abgastechnik zum Rückruf von knapp 6300 Fahrzeugen des Typs Vito verpflichtet. Darunter sind 1372 Fahrzeuge des Modells Mercedes Vito 1.6 l Diesel Euro 6 in Deutschland und 4923 weltweit, wie das Bundesverkehrsministerium mitteilte. Das KBA habe bei Messungen unzulässige Abschalteinrichtungen der Abgasreinigung festgestellt, durch die es im Betrieb der Fahrzeuge zu erhöhten Emissionen von Stickoxid (NoX) kommen könne.

Und der nächste Skandal kommt bestimmt. Diesel: Die Industrie emittiert super-ehrliche Lügen.