ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:28 Uhr

Post aus Berlin
Im Diensteder Freundschaft

Stefan Vetter
Stefan Vetter FOTO: LR / Redaktion
Die Staatenlenker dieser Welt haben gemeinhin alles, was man zum Leben braucht. Trotzdem freuen auch sie sich über ein nettes Geschenk. Russlands Präsident Wladimir Putin zum Beispiel hatte seinem US-Kollegen Donald Trump beim gemeinsamen Treffen im Juli in Helsinki einen Ball der Fußball-Weltmeisterschaft überreicht. Von Stefan Vetter

Auch wenn Angela Merkel im Dienste des Landes verreist, nimmt sie in aller Regel etwas für den Gastgeber mit. Kürzlich weilte die Kanzlerin in Litauen. Im Vorgriff auf dieses Ereignis klopfte das Auswärtige Amt, das für die offiziellen Präsente zuständig ist, bei dem grünen Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer an, um zwei Gläser Bundestagshonig zu bekommen. Den gibt es dort, seit vor ein paar Jahren die Fraktion der Ökos erfolgreich Bienen am Reichstag angesiedelt hat. Es war eine passende Aufmerksamkeit, denn die litauische Staatspräsidentin Dalia Grybauskaite ist selbst Hobby-Imkerin. Merke: Kleine Geschenke erhalten auch unter Politikern die Freundschaft.