ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:55 Uhr

Kommentar
Flugplatz mit großem Potenzial

 Frank Hilbert
Frank Hilbert FOTO: Frank Hilbert / fh
Eile mit Weile? Ist das das Motto der neuen Eigentümer des Drewitzer Flugplatzes? Wohl kaum! Seit einem Jahr ist das Areal nämlich im Besitz eines Konsortiums, aus dessen Kreisen unumwunden gesagt wird: „Da ist bisher nichts passiert. Von Frank Hilbert

Und es wird auch nichts passieren.“ Das ist bitter für die Lausitz. Immerhin ist Drewitz einer der drei für Südbrandenburg gewidmeten Verkehrslandeplätze. Die Hoffnungen waren groß, dass die neuen Eigentümer ihr Konzept auch umsetzen würden. Mit dem beschlossenen Kohleausstieg und dem damit erforderlichen Strukturwandel in unserer Bergbauregion zeichnen sich auch für diesen kleinen, aber feinen Flugplatz ungeahnte Perspektiven ab. Es bedarf dazu wohl wenig Vorstellungskraft. Jetzt kann es nur eines für das Eigentümer-Konsortium geben: Zügig durchstarten und nicht schon wieder eine Bruchlandung hinlegen, wie die Pleite gegangenen Vorbesitzer. Der Tower neben dem schicken Empfangsgebäude könnte zum symbolischen Leuchtturm werden. Auf dass künftige Investoren beim Strukturwandel auf die Lausitz fliegen mögen!