| 01:08 Uhr

Eine gute Adresse

Die Lausitzer Sportschule in Cottbus hat vor ein paar Tagen wieder einen Abitur-Jahrgang verabschiedet.

Das Besondere gegenüber anderen Gymnasien: Unter den 70 Abiturienten war manch sportliches Talent, das schon beachtliche Meriten aufweisen kann und das möglicherweise einmal zu den Stars der internationalen Sportszene zählt.
Lernen und trainieren, das ist in dieser Schule auf gutem Niveau miteinander gekoppelt und seit ein paar Jahren gehört die Cottbuser Bildungseinrichtung zu den Eliteschulen des Sports in Deutschland.
Diese Schulen wurden nach einigen Irritationen nach der Wende wieder ins Leben gerufen, weil man einsah, dass ohne systematische Talenteförderung international kein Blumentopf zu gewinnen ist.
Dass in Cottbus in den letzten Jahren auf beiden Gebieten, Lehre und Sport, Hervorragendes geleistet wurde, mögen auch folgende Zahlen beweisen: Denn für die rund 80 Neuaufnahmen des kommenden Schuljahres gab es immerhin 700 Bewerbungen. Die Lausitzer Sportschule muss also eine gute Adresse sein.