ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:08 Uhr

Kommentar
Eine Kommission, Lausitz und Zukunft

Christian Taubert
Christian Taubert FOTO: LR / Sebastian Schubert
Heute entscheidet sich nicht die Zukunft der Kohle- und Energieregion Lausitz. Zwar kommen die Mitglieder der Kommission Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung des Bundes hierher.

Es bereist also jenes Gremium, das auch eine Empfehlung über den Kohleausstieg zugunsten des Klimaschutzes abgeben soll, diesen brandenburgisch-sächsischen Landstrich. Hierher, wo Kumpel und Kraftwerker seit Jahrzehnten zur stabilen Energieversorgung hierzulande beitragen. Hierher, wo in der Energiewirtschaft und bei Dienstleistern der Kohle rund 20 000 Jobs auf dem Spiel stehen. Doch diese Kommission hat sich zum Ziel gestellt, Strukturwandel und neue Arbeitsplätze in den Kohlerevieren vor Abschaltung von Kraftwerken zu stellen. Als gerade der erste 500-MW-Block in Jänschwalde in die Reserve gehen musste und mit ihm 600 gut bezahlte Jobs weggefallen sind, ist das mit den Ersatzarbeitsplätzen schon mal gründlich schiefgegangen. Jetzt aber liegen Forderungen aus der Region auf dem Tisch, die in den Bericht an die Bundesregierung sollen. Ob und wie das gelingt, daran hängt die Zukunft der Lausitz.
christian.taubert@lr-online.de