ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:18 Uhr

Kommentar
Die Polizeimuss nachrüsten

 Bodo Baumert
Bodo Baumert FOTO: LR / Sebastian Schubert
Hacker, Interneterpresser, Pädophile, Drogendealer im Darknet, Cyberterroristen – die Verbrecher, die sich vor allem im Internet tummeln, werden immer mehr.

Um dagegenzuhalten, müssen Deutschlands Polizeibehörden aufrüsten. Das Bundeskriminalamt tut das bereits, auch die Länder Brandenburg und Sachsen sind bemüht. Das alleine reicht aber nicht. Denn in einer Welt, in der sich reale und Cyberkriminalität immer mehr vernetzen, muss auch die Polizei weiter aufrüsten. Leider stößt man da im föderalen Deutschland schnell an Grenzen: Über ein Dutzend verschiedener Polizeigesetze, unterschiedliche Systeme, Kompetenzstreitigkeiten – all das gilt es zu überwinden, wenn das Szenario von einer vernetzten „Polizei 2020“ Realität werden soll.

Nur wollen wir das wirklich? Wollen wir, dass der Staat so viel Eingriffsmöglichkeiten im Internet hat? Dass er mitlesen, abhören kann? Sicherheit ist immer eine Frage der Abwägung. Und diese muss unsere Gesellschaft jetzt mal wieder beantworten. Möglichst schnell, denn die Internetkriminellen kennen solche Skrupel nicht.

bodo.baumert@lr-online.de