ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:10 Uhr

Kommentar
Machen statt mosern

 Jan Siegel
Jan Siegel FOTO: LR / Sebastian Schubert
Die deutsche Energiewende bleibt mit gleichzeitigem Atom- und Kohleausstieg ein mutiger Großversuch und für die Kohlereviere eine Operation am offenen Herzen. Von Jan Siegel

Echte Alternativen aber gibt es nicht. Wer ehrlich ist, erkennt am Ende: Ein „Weiter so wie bisher“ bedeutet nichts anderes als : „Nach uns die Sintflut“.

Der Strukturwandel kann für die Lausitz der Start in eine Wirtschaftsstruktur sein, die wieder Zukunft hat. Das Projekt braucht mutige Schritte, manchmal auch Mut zum Risiko und zu Kompromissen. Wenn alle Beteiligten in den kommenden Monaten nämlich finanziell und politisch für sich immer nur das Maximale herausholen wollen, wird der Strukturwandel in der Lausitz in aufreibenden Grabenkämpfen zum Stillstand kommen und letztlich scheitern. Es ist eben doch nicht an alle gedacht, wenn jeder nur an sich denkt.

Das nervige politische Fingerhakeln um das noch relativ grobe Eckpunktepapier hat gezeigt, wie herausfordernd die kommenden Jahre werden. Wir können das trotzdem schaffen, wenn wir uns zusammenraufen und gemeinsam machen statt mosern. jan.siegel@lr-online.de