| 02:34 Uhr

Die BTU, Körbe und der Ball im Feld

Die BTU in Cottbus ist oft gescholten worden, weil der Wissens- und Technologietransfer mit dem Mittelstand zu wünschen übrig ließ. Der Vorwurf: Die Wirtschaft blitzt an den Uni-Lehrstühlen und Professoren ab, weil die sich zu Höherem berufen fühlen. Christian Taubert

Wenn Unternehmer für ihre Firma nach einer Lösung suchten, dann ging man zur Fachhochschule nach Senftenberg.

Eine Altlast, die Präsident Jörg Steinbach mit seinen Vizepräsidenten umkehren will. Nach der Devise: Selbst in Unternehmen gehen und vor Ort Potenziale ausloten. Immerhin, die mit dem eingeleiteten Kohleausstieg nötigen Strukturveränderungen in der Lausitz brauchen die Wissenschaft. Doch von sechs Anfragen in Betrieben hat die BTU vier Körbe erhalten - keine Zeit. Steinbach könnte den Ball nun an die uninteressierte Wirtschaft der Region zurückspielen. Macht er aber nicht. Auf dem gestrigen Energietag hat er weiter für Kooperation geworben. Strukturwandel ist ein Teamspiel, bei dem der Ball rollen muss.

christian.taubert@lr-online.de