ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

China schlägt Taiwan Staaten-Kompromiss vor

Peking.. China hat Taiwan einen Kompromiss für die Wiederaufnahme von Gesprächen mit dem Ziel einer Beilegung ihres jahrzehntelangen Konflikts angeboten. Unter der neuen Formel „zwei Seiten, ein China“ solle der Dialog auf gleichberechtigter Ebene aufgenommen werden.

Nach historischen Gesprächen von Staats- und Parteichef Hu Jintao mit dem taiwanesischen Oppositionsführer James Soong von der Volkspartei gestern in Peking veröffentlichten beide Seiten eine gemeinsame Erklärung mit dem neuen Angebot. Für den Fall, dass Taiwan darauf eingeht, bot Peking erstmals auch Konsultationen über eine Freihandelszone und andere Konzessionen an. China betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz und droht mit Gewalt, falls sich Taiwan formell für unabhängig erklären sollte. (dpa/roe)