ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 21:15 Uhr

Am Rande
Brot und Salzfür alle Grünen

Torsten Richter-Zippack
Torsten Richter-Zippack FOTO: Steffen Rasche
Normalerweise will die Bundesregierung auf alles Mögliche vorbereitet sein. Für dürregeschädigte Landwirte gibt es jetzt Millionenhilfen. Treten Flüsse über die Ufer, fließen ebenfalls hohe Geldbeträge.

Aber wie sieht es mit außerirdischem Leben aus? Was würde geschehen, wenn in der Bundesrepublik ein Raumschiff mit Aliens landen würde? Der grüne Bundestagsabgeordnete Dieter Janecek hat sich kürzlich mit eben dieser parlamentarischen Anfrage an die deutsche Regierung gewandt. Die Antwort erschüttert. Denn, so heißt es, gebe es weder entsprechende Pläne noch irgendwelche Vorkehrungen für den Fall. Der Grund: Man halte eine Landung von E.T. und Co. zwischen Rügen und Zugspitze für äußerst unwahrscheinlich. Und wenn es doch passieren sollte und nicht vor dem Weißen Haus oder in Manhattan, wie in den meisten Science-Fiction-Streifen aus Hollywood, ist guter Rat teuer. Nur hierzulande nicht: Denn die Lausitzer wissen, womit sie Sympathien gewinnen. Traditionell mit Brot und Salz zum Gruße. Ganz egal, ob die Kanzlerin kommt, ein Alien oder auch ein anderer Grüner.