ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:09 Uhr

Am Rande
Es wird kalt – und Frühling

Frank Hilbert
Frank Hilbert FOTO: Frank Hilbert
Leute, zieht euch warm an! Es soll richtig kalt werden am Wochenende. Was heißt richtig kalt? Es ist Winter! Und da dürfen die Temperaturen auch mal bis minus 10 Grad sinken – wie die Wetterfrösche vorhersagen. Frank Hilbert

Aber, liebe Autofahrer, jetzt nicht nur den Tiger in den Tank, sondern vor allem das Frostschutzmittel in die Scheibenwasch-Anlage packen. Und zwar so viel, dass es das Waschwasser mit Väterchen Frost locker aufnehmen kann. Wer das verpasst, hat trübe Aussichten für die nächsten Tage.

Optimisten schauen indes schon in Richtung Wochenmitte: Am 1. März ist nämlich bereits meteorologischer Frühlingsanfang, dem am 20. der kalendarische folgt. Wem das noch nicht reicht, der kann sich auch dem phänologischen Frühlingsanfang widmen. Dieser wird nach dem Entwicklungsstand der Pflanzen bestimmt – in Mitteleuropa in die drei Phasen Vor-, Erst-, und Vollfrühling unterteilt. Los geht’s da mit Schneeglöckchen und Haselnuss. Wie wär’s also am Wochenende mit einem Winterspaziergang vor dem Frühling mit Blick auf die Pflanzenwelt?