ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 21:32 Uhr

Am Rande
Stattdessen wird gemeckert

 Hajo Zenker
Hajo Zenker FOTO: MOZ
Reden wir über das Wetter. Menschen machen das bekanntlich gern. Und gleichzeitig gilt: Sie sind selten zufrieden. Statt sich also jetzt gerade darüber zu freuen, dass eine einzige Mittagspause ausreicht, um sich eine Bräune zu verschaffen, die nach zwei Wochen Mallorca oder gar Ibiza aussieht, wird gemeckert. Von Hajo Zenker

Über diese angeblich so ganz und gar unerträgliche Hitze.

Dabei könnten sich doch gerade viele Verbraucher auf Heller und Pfennig ausrechnen, wie viel sie derzeit beim Heizen mit dem teuren Erdgas oder Heizöl sparen können. Oder wie viel die eigene Lieblingsbrauerei, die seit Jahren über den sinkenden Bierdurst der Bevölkerung klagt und deshalb einige wirtschaftliche Probleme hat, angesichts der Wärme an Umsatzplus macht. Und uns so wohl erhalten bleibt. Oder was das Fleischerfachgeschäft des Vertrauens jetzt zusätzlich an Nackensteaks verkaufen kann.

Man soll bekanntlich nicht nur die Feste feiern wie sie fallen, sondern auch die sommerlichen Temperaturen nehmen, wie sie kommen. Und sich daran erfreuen. Denn es wird auch wieder kälter. Garantiert. Spätestens dann, wenn der eigene Urlaub kommt.