| 02:44 Uhr

Alles nur inszeniert

Viele Menschen müssen jetzt ganz tapfer sein. Denn es deutet sich möglicherweise eine schockierende Enthüllung an: Bei dem total glaubwürdigen, rein dokumentarischen Fernsehformat "Newtopia" war vielleicht doch das eine oder andere vorher abgesprochen. pro9

"Scripted reality" ("inszenierte Realität") heißt das im Fachjargon. Viele fragen sich natürlich nun, ob es überhaupt noch eine Realität ohne Drehbuch gibt. Ist Hillary Clinton wirklich bereit zur Präsidentschaftskandidatur, oder handelt es sich um die neue Staffel einer US-Fernsehserie? Welcher Seifenoper-Drehbuchschreiber ist für den Machtkampf bei VW verantwortlich? Werden die Queen und Angela Merkel von derselben Schauspielerin dargestellt? Und gibt es wirklich einen Flughafen Kassel-Calden?

Auch die Existenz von Niedersachsen muss hinterfragt werden. Es wirkte ja schon immer total unrealistisch, dass ein einziges Bundesland Geistesgrößen wie Gerhard Schröder, Christian Wulff, Oliver Pocher und Lena hervorbringen konnte. Und jetzt zeigt ein Werbespot für Niedersachsen mampfende Schafe auf der Heide, die von Menschen dargestellt werden! Vielleicht ist das Land nur ein Gruppen-Übungsplatz für Schafsdarsteller. Genau weiß das aber nur Brüssel, denn das führt Regie bei dem Reality-Format EUtopia.