Dieser Anruf war wichtig: Energie-Präsident Matthias Auth hat sich beim VfB Auerbach gemeldet und – wie deren Geschäftsführer Volkhardt Kramer im „Kicker“ berichtete – auch finanzielle Zuwendungen in Aussicht gestellt. Einige Chaoten hatten am vergangenen Sonntag im Gästeblock randaliert und mit dem verursachten Sachschaden mal wieder den gesamten FC Energie sowie dessen zum Großteil friedliche Fans ins schlechte Licht gerückt.

Gut, dass Auth sich darum kümmert. Der Verein will dabei helfen, die Täter zu identifizieren. Es ist wichtig, dass Cottbus sich im Fußball-Osten den Ruf nicht ruinieren lässt. Der ist besser als viele in der Lausitz wohl vermuten. So schwärmte beispielsweise Auerbach-Chef Kramer davon, wie herzlich und sportlich fair man beim Hinspiel in Cottbus empfangen worden sei. In der Branche genießt der FCE ein immer noch hohes Ansehen – gerade für kleine Clubs wie auch den Samstagsgegner Rathenow ist die Reise ins Stadion der Freundschaft zudem ein echtes Abenteuer. Entsprechend herzlich kann man den Kontrahenten am Samstag auch empfangen, wenngleich es in Sachen Gastfreundschaft zwei Abstriche geben sollte. In Zeiten der Corona-Sorge dürfen die Teams ruhig auf das übliche Händeschütteln verzichten. Und Gastgeschenke in Form von Punkten muss es auch nicht geben. Schließlich geht es für Energie auch darum, sich den sportlichen Ruf nicht zu ruinieren.

Lesen Sie außerdem zum Thema Energie Cottbus:

Die Stadion-Debatte: Deshalb sucht Präsident Matthias Auth nach neuen Lösungen für das Stadion der Freundschaft.

Die Konkurrenz: So betreibt der Fußball-Osten seine Stadien.

Der Bürgermeister: Der Cottbuser OB Holger Kelch nimmt Stellung zur Stadionfrage

Der Regionalliga-Spielplan: Alle Spiele, alle Noten und alle Bilder von Energie Cottbus

Der Energie-Kader: Neuaufbau mit vielen Neuzugängen

Die Drittliga-Aufstiegshelden: Wo sie hingegangen sind, wo sie jetzt spielen

Die Lausitzer Sportler im Fokus

Die Wahl zum Rundschau-Sportler der Woche: Hier geht es zur Abstimmung.

Die Lausitzer Füchse in der DEL2

Der Eishockey-Zweitligist in der Saison 2019/20: Hier geht es zu unseren Berichten.

Der Lausitzer Sport im Überblick

Diese Themen beschäftigen die Region: Hier geht es zu unseren Texten

Der Brandenburger Fußball im Fokus

FuPa Brandenburg ist ein Partner der Lausitzer Rundschau: Hier widmen wir uns dem aktuellen Fußballgeschehen auf den Plätzen in der Region