Das ein wichtiges Signal: Gut zwei Stunden lang debattierte der Brandenburger Landtag am Donnerstag über den Waldbrandschutz. Denn klar ist: Künftig werden die Sommer wärmer. Und die Zahl der Brände im Wald wird eher zunehmen.

Deswegen ist es gut, dass das Land Brandenburg die Ausstattung seiner Feuerwehren in den vergangenen Jahren bereits verbessert hat. Doch das reicht noch lange nicht. Auch in den nächsten Jahren muss das Land noch kräftig Geld für die Feuerwehren in die Hand nehmen. Denn dass mancherorts immer noch ein Barkas als Mannschaftstransporter eingesetzt wird, ist ebensowenig akzeptabel wie das Fehlen persönlicher Schutzausrüstung.

 Und ja, auch über das Löschen aus der Luft muss noch einmal grundsätzlich diskutiert werden. Denn angesichts der bekannten Materialprobleme der Bundeswehr sollte sich das Land nicht völlig auf Bundeswehr und Bundespolizei verlassen – egal, ob man nun Löschflugzeuge nach Welzow schickt, eine Helikopterstaffel der Länder aufbaut oder mit privaten Betreibern kooperiert.