Sport verbindet. Dafür ist der Spreewaldmarathon 2019 nicht der einzige, aber ein hervorragender Beweis.

Tausende Aktive sind als Läufer oder Walker, als Skater oder Rennradfahrer unterwegs. Jede Menge Zuschauer, die die Sportler anfeuern. Solche Großereignisse sind nur dank Profis und ehrenamtlichen Helfern möglich. Der Lohn: Freude in den Gesichtern der Beteiligten.

Wer dafür von außerhalb angereist ist, wird potenzieller Botschafter für den Spreewald und die Lausitz. So kann ein positives Bild weitergetragen werden. Gut so, denn die Region braucht wachsendes Verständnis in Berlin und andernorts.