Daraufhin will Provokateur Jan Böhmermann in seiner ZDFneo-Sendung den Unterschied zwischen Satire und Schmähkritik verdeutlichen und schmäht Erdogan.

Dieser stellt Strafantrag gegen Böhmermann. Will alle Rechtsmittel ausschöpfen. Bis zur letzten Instanz. Will Böhmermann wegen Präsidentenbeleidigung drankriegen, Strafmaß bis zu fünf Jahre Knast. Nach § 103 StGB aus dem Jahr 1871.

Bundeskanzlerin Angela Merkel eiert, nickt schließlich.

Das aber kann es ja wohl noch nicht gewesen sein!

Erdogan fordert die umgehende Auslieferung Böhmermanns. Der soll in der Türkei - nachdem ihm die Zunge rausgerissen wurde - ausgepeitscht, gesteinigt, geteert, gefedert, gevierteilt und den Ziegen zum Fraß hingeworfen werden!

Das will die Bundesregierung aber dann doch irgendwie nicht so richtig gut finden.

Jetzt ist die Sache völlig aus dem Ruder, es gibt nur noch ein Vor und kein Zurück: Die Türkei erklärt Deutschland den Krieg.