Er werde in Deutschland, Italien, Frankreich und Großbritannien die Verbündeten "daran erinnern, dass wir noch viel tun müssen".
Politiker von CDU, FDP, Grünen und Linksfraktion äußerten deutliche Kritik an der Politik von Bush. Auch der Koordinator der Bundesregierung für die deutsch-amerikanischen Beziehungen, Karsten Voigt (SPD), und die Menschenrechtsorganisation amnesty international äußerten sich skeptisch zur Ära Bush. (dpa/roe)