2014 waren 3377 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Bis Juli verloren allein 408 Menschen auf Motorrädern ihr Leben. Das sind 7,4 Prozent mehr Opfer als im Vorjahreszeitraum, als 380 Biker starben.