Derzeit arbeiten 1910 Männer in Sachsens Kitas - ihr Anteil stieg damit von 1,5 auf 6,2 Prozent. Auch das Interesse an der Ausbildung ist gewachsen: Entschieden sich im Schuljahr 2006/2007 gerade einmal 157 Männer für den Beruf, waren es im vergangenen Schuljahr bereits 1082 Männer. 2015 ließen sich zudem 160 Quereinsteiger zum Erzieher umschulen, darunter 32 Männer.