| 02:40 Uhr

Mehr Bosch-Personal soll Türen am BER flott machen

Berlin. Mit zusätzlichem Personal und einer besseren Koordinierung der Baufirmen wollen die Verantwortlichen den neuen Hauptstadtflughafen schnellstmöglich fertigstellen. Der Gebäudetechnik-Ausstatter Bosch sagte nach Flughafenangaben am Montag zu, kurzfristig "signifikant" mehr Leute auf die Baustelle zu bringen. dpa/roe

Sie sollen die Steuerungsprobleme bei rund 1100 Türen im Terminal beheben. Außerdem helfe Bosch dabei, die Arbeit der verschiedenen Baufirmen zu koordinieren, kündigte Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) als Flughafen-Aufsichtsratschef an. Am heutigen Dienstag berät der Aufsichtsrat in einer Sondersitzung über die neuen Probleme im Terminal.