Einige Verkehrsteilnehmer hatten sogar Drogen genommen, bevor sie sich hinters Lenkrad setzten.
Bereits am Freitag war ein 52-jähriger Mann in Luckenwalde (Teltow-Fläming) ums Leben gekommen, als er auf gerader Strecke die Kontrolle über seinen Wagen verlor und gegen eine Mauer fuhr. Zwischen Garz und Groß Welle (Prignitz) geriet eine 25 Jahre alte Frau mit ihrem Auto wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Straße und überschlug sich mehrmals. (dpa/mb)