918 solcher Eingliederungsschüler, überwiegend Flüchtlinge, waren im September bei der Regionalstelle registriert. Während Brandenburger Schulen selbst über die Einrichtung von "Willkommesklassen" entscheiden, besuchen Zuwandererkinder in Sachsen generell solche Vorbereitungsklassen. Thema des Tages Seite 3