Die Staustrecke zog sich zeitweilig bis ins sieben Kilometer entfernte Lindchen. Hauptgrund sind die Bauarbeiten am Knotenpunkt B 169/B 96 bei halbseitiger Sperrung. Erschwerend hinzu kam ein in Allmosen liegengebliebener Lkw. Zudem ignoriert Transit-Verkehr die für sie geltenden Umleitungshinweise. Vor allem viele polnische Brummifahrer weichen der Autobahn aus und kürzen so ab.