Angesichts der Konflikte in der Ukraine und in Syrien müsse wieder Vertrauen aufgebaut werden. Dies sei ein schwieriger Weg. "Aber wir müssen diesen Prozess anfangen. Und da darf es keine Vorbedingungen geben", sagte Medwedew, der in München Präsident Wladimir Putin vertrat. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg versicherte auf der Konferenz: "Wir wollen keinen neuen Kalten Krieg."

ausführlich seite 8