Jahrhunderts“. Gleichzeitig findet im ehemaligen Warmbad der Stadt – heute Kompetenzzentrum – eine Vernissage mit 20 Bildern aus dem umfangreichen Werk des Cottbuser Malers Günther Rechn statt. Interpreten des Programms mit Liedern von Gustav Mahler und seinen Zeitgenossen sind Sopranistin Tanja Ammon und Jens Lietzke am Klavier. Nach dem Konzert stehen sie gemeinsam mit Günther Rechn für Gespräche und Autogrammwünsche der Gäste zur Verfügung.

Im Abendrot, Konzert und Vernissage im Forster Kompetenzzentrum, Gubener Str. 30 a. Freitag, 19.30 Uhr, Tickets kosten im Vorverkauf acht, an der Abendkasse zehn Euro, Infos: 03562 970360.