Ausgangspunkt für die Aufklärungsserie war eine Suche nach Dieben, die sich an Autos zu schaffen machten, teilte die Polizei gestern mit.
Im Zuge ihrer Ermittlungen stießen die Beamten auf immer mehr Tätergruppen, die für Fahrraddiebstähle, Einbrüche in Keller und Gartenlauben sowie Betrügereien verantwortlich sein sollen. Zwei Frauen und elf Männer gingen den Beamten ins Netz. Sie befinden sich noch auf freiem Fuß.
Ein Teil der Beute konnte den Bestohlenen zurückgegeben werden. (dpa/bra)