Die Veranstaltung soll künftig jedes Jahr in einem anderen Ort des Landes Brandenburg stattfinden. Erwartet werden bei der ersten Auflage etwa 3000 bis 4000 Besucher. Ziel der Veranstaltung sei es, neue Anhänger des Angelns zu finden. (dpa/mb)